zwei neue termine – ausstellung und tagung 2012

es freut uns, zwei neue termine im zusammenhang mit dem silvretta-projekt bekannt zu geben.

die 2010 mit der zhdk konzipierte und bereits in ardez und galtür erfolgreich präsentierte sonderausstellung „letzte jäger, erste hirten – alpine archäologie in der silvretta“ wird in neuem kleid im spätsommer/herbst in chur gezeigt werden:

sonderausstellung, rätisches museum/chur, 30.8. bis 14.10.2012.

ebenfalls im herbst werden wir eine erste tagung veranstalten. unter dem motto „von der wissenschaft zur gastwirtschaft“ werden die bisherigen wissenschaftlichen ergebnisse aus dem silvrettaprojekt (archäologie, naturwissenschaften, fernerkundung, historische forschung) sowie die geplanten vermittlungsangebote unserer touristikpartner öffentlich präsentiert und diskutiert. daneben gibt es an zwei halbtagen im rahmen von geführten exkursionen die möglichkeit, unsere untersuchungsgebiete besser kennenzulernen. nähere infos zum programm folgen in kürze.

kolloquium silv.historica „von der wissenschaft zur gastwirtschaft“,

28. bis 30.9.2012, partenen/montafon.

tre

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Über silvretta historica

Ein interdisziplinäres und archäologisches Forschungsprojekt des Archäologischen Dienstes Graubünden sowie der Universität Zürich im Silvrettagebirge zur prähistorischen Besiedlungsgeschichte der Alpen, in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.
Dieser Beitrag wurde unter Alpine Archäologie, Archäologie, Engadin, Silvretta Historica, Tirol, Uncategorized, Weidewirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.