Mesolithic on the move…

nachdem wir im letzten sommer auf einer internationalen tagung zum mesolithikum in den alpen einen überlick zu den neu entdeckten fundstellen der letzten 10 jahre im schweizer südostalpenraum geben konnten, haben wir am ende der letzten woche den dazugehörigen artikel für eine sondernummer der renommierten zeitschrift „Quaternary International“ eingereicht:

M. Cornelissen/T. Reitmaier, Filling the gap. Recent Mesolithic discoveries in the Swiss Alps (submitted, Feb. 2015).

wir freuen uns also auf die bevorstehende veröffentlichtung der mesolithischen fundstellen in der silvretta – vielen dank an marcel cornelissen für die grosse unterstützung! hup hup!

pfeilspitz

Über silvretta historica

Ein interdisziplinäres und archäologisches Forschungsprojekt des Archäologischen Dienstes Graubünden sowie der Universität Zürich im Silvrettagebirge zur prähistorischen Besiedlungsgeschichte der Alpen, in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Schweiz, Österreich und Deutschland.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.